Engagement

Was kann ich denn schon tun?

Komm' nach Kenia

Praktikum an der Diani-Maendeleo Academy

 

Wenn Du ohnehin auf der Suche nach Deinem nächsten Abenteurer bist, warum nicht in Kenia? Es werden ständig Praktikanten und Freiwillige gesucht, die einbringen und die Schule sowie Maendeleo Kenia unterstützen.

Mehr als 50 Praktikanten und Praktikantinnen haben sich über die Jahre für die Bildungseinrichtung engagiert. Hierfür solltest Du in erster Linie Zeit sowie die Möglichkeit eine Weile in Kenia zu verbringen mitbringen. Für eine günstige Wohngelegenheit wird gesorgt. Darüber hinaus solltest Du eine weltoffene Persönlichkeit haben und auch bei befremdlichen Situationen entspannt bleiben. Kenia ist eben anders als die meisten Länder, die man vielleicht schon einmal bereist hat. Gleichzeitig ist Kenia aber wunderschön. Die Menschen, das Wetter, die Tierwelt oder auch die Strände lassen einem die Sprache verschlagen.

In den meisten Fällen lässt sich ein Praktikum an der Diani-Maendeleo Academy in das Studium integrieren. In jedem Fall aber wird man diese Erinnerungen ein Leben lang mit sich tragen. Für mehr Informationen schreib uns gerne direkt an oder informiere Dich auf der Seite von Girls’ Hope e.V..

Komm' zu enactus

Eine Initiative an der Ruhr-Universität Bochum

 

An der Ruhr-Universität Bochum hat sich eine Gruppe Studenten zum Ziel gemacht die Welt im kleinen zu verbessern.

Mit dieser Motivation sind sie Mitglieder der globalen Studenteninitiative enactus geworden. Neben internationalen Projekten, wie Maendeleo Kenia werden auch zahlreiche regionale Initiativen ins Leben gerufen. Laufende Infos hierzu erhälst Du auf Facebook.

In der Projektarbeit hast die Möglichkeit auf viel Know-How anderer Gruppen zurückzugreifen. Außerdem werden regelmäßige Workshops zu Themen angeboten, die nicht nur Dein Projekt, sondern auch die eigene Persönlichkeit nach vorne bringen.

Es können sich alle Studenten und Studentinnen von der RUB, ganz gleich welchen Alters oder welche Studienrichtung angehörig bei enactus engagieren. Neue Gesichter sind stets willkommen. Schau einfach beim nächsten Gesamtmeeting vorbei, oder schreibe dem Team eine Nachricht.

 

Komm' zu Girls' Hope

Für Kenia aus Deutschland

Du musst nicht gleich nach Kenia reisen oder als Student an der Ruhr-Universität Bochum eingeschrieben sein. Jeder kann sich direkt aus der Heimat zusammen mit Girls’ Hope engagieren.

Der Verein Girls’ Hope e.V. hat sich 2003 mit dem Ziel gegründet die Diani-Maendeleo Academy in Kenia aus Deutschland zu unterstützen. Über die Jahre hat sich der Verein als eine tragende Säule für den Fortbestand der Bildungseinrichtung etabliert. Durch die flachen Hierarchien und der schlanken Struktur des Vereins wird sichergestellt, dass Investitionen direkt in Kenia ankommen und nicht unterwegs versandet.

Du kannst aktiv mitarbeiten. Du kannst als passives Mitglied unterstützen oder auch ganz gezielt eine Patenschaft für eine Schülerin übernehmen. Ganz egal ob viel oder wenig Zeit zur Verfügung hast, hier hast Du die Gelegenheit Dich im Rahmen Deiner Möglichkeiten einzusetzen. Schreib uns einfach kurz an und wir gucken gemeinsam wie Du den Unterschied machst.