Eindrücke

Für mich geht es das erste mal in ein Land südlich der Sahara. Von dem was wir in Mitteleuropa Zivilisation nennen werde ich so weit entfernt sein wie noch nie. Um meine Eindrücke in dieser Zeit festzuhalten, werde ich hier versuchen meine Gedanken mit euch zu teilen. Dabei werde ich versuchen so direkt und unverfälscht wie möglich meine Erfahrungen widerzuspiegeln.

Sicherlich nicht ganz leicht nicht in einer Art „Dritte Welt Romantik“ zu verfallen und auch nicht permanent alles an mitteleuropäische bzw. westlichen Maßstäben zu messen. Auch werde ich versuchen Phrasen wie „die haben echt nichts!“ oder wie „die sind trotzdem glücklich“ zu vermeiden. Aber ich habe gut reden. Ich bin ja noch nie dagewesen. Ich wurde noch nicht desillusioniert und kenne die Geschichte Afrikas durch Tagesthemen, Weltspiegel und Wikipedia Artikeln. Was nun also? Gutmenschentum oder mit dem Schlimmsten rechnen? Ob sich meine Ansichten wohl in der Zeit ändern werden? (dan)