Rotary Club

Heute haben wir die Möglichkeit erhalten unsere Idee für ein Trainingscenter vor dem örtlichen Rotary Club zu präsentieren. Ein zehnminütiger Vortrag solle es sein. Eigentlich ja kein Problem. Allerdings ohne solche technischen Spielereien wie Power-Point und Beamer das Interesse der Leute zu gewinnen, ist man als Student aus Europa gar nicht mehr gewohnt. Naja, irgendwie wird es schon laufen.

Nachdem die Sitzung nach Verlesung der Klubstatuten und dem obligatorischen Schwur auf den kenianischen Präsidenten eröffnet wird, sind wir auch schon dran. Unter einer Art Versammlungspavillon an einem Golfplatz grenzend erzählen wir von unserem Vorhaben und beantworten im nachhinein fleißig Fragen rund um maendeleo kenia.

Lokale Klubmitglieder sowie auch der zu Besuch gekommene Rotary Club aus Australien sind von der Idee begeistert. Auch nach der eigentlichen Sitzung besteht reger Bedarf sich weiter auszutauschen. Besonders die Besucher aus Australien freuen sich ihre Erfahrung mit anderen „Kenia-Anfängern“ zu teilen. (dan)