Spendenparty die Zweite

„Partys kommen bei Studenten immer gut an.“, dachten wir uns und starteten die zweite Auflage der Spendenparty. Diesmal sollte es nach Dortmund gehen. Meine alte Siebener-WG stellte ihre Räumlichkeiten zur Verfügung und wir feierten mit ca. 80 Leuten bis früh in die Morgenstunden. Für die Gäste eine willkommene Abwechslung zwischen dem ganzen Weihnachtsstress und dem Jahreswechsel. Diesmal wurde abzüglich der Kosten einen Gewinn in Höhe von ca. 570,- Euro gemacht. Dafür räumten wir gerne am nächsten Tag die Bude auf. (dan)